Kokkola Opernsommer 22.-26.7.2015

Der zehnte Opernsommer Kokkola bietet die Welturaufführung der Oper „Harrbådan Neiti“ (Die Jungfer aus Harrbåda) von Seppo Pohjola dar, die auf einer alten Legende aus Kokkola basiert. Parallel dazu wird die einzige Oper von Jean Sibelius „Neito tornissa“ (Die Jungfrau im Turm) aufgeführt. So entsteht ein Diptychon, das eine schlaue, gespensterhafte aber zugleich rührende Geschichte erzählt. Dirigiert wird das Sibelius-Werk von Sakari Oramo, dem gerühmten Sibelius-Dirigenten. Ein jüngeres Talent, Erkki Lasonpalo, schwingt bei Pohjolas Oper den Taktstock und dirigiert das angesehene „Kammerorchester von Mittelösterbotten“. Der stets phantasievolle Aku-Petteri Pahkamäki führt Regie beim Diptychon. In den virtuosen Rollen werden Anu Komsi, Riku Pelo, Annika Mylläri, Annami Hylkilä, Markus Nykänen und Sören Lillkung zu sehen sein.

Herzlich willkommen zum Opernsommer Kokkola 22.—26.7.2015!

Opernkarten: 55/45 € bei Lipputoimisto.fi und Kokkolan Matkailu, Tel. +358 40 8065075

Pohjola—Sibelius 23.7. | 25.7. | 26.7. im Snellman-Saal. Konzerte 22.7. | 24.7. | 25.7.

Mittwoch, 22.7. Krankenhauskonzerte für Patienten, Personal und Angehörige

Freitag, 24.7., 15 Uhr, Kammermusikkonzert im Rathaus Kokkola, Karten 20 / 15 €

Freitag, 24.7., 19 Uhr, Opernabend, Pidro-Turnier, Arbeiterhaus Kokkola, Karten 30/20 €

Samstag, 25.7., 22.30 Uhr Die Gespenster der Halbinsel Harrbåda — Tölöläb Anu Komsi — Performance, Eintritt frei

Lipputoimisto.fi, info@kokkolaopera.com, Gruppen: +358 – 400- 329425 www.kokkolaopera.com
FB West Coast Kokkola Opera